Blog

Jan 03
Neujahr

Der Gesamtvorstand
des SV Hilden-Ost 1975 e.V.
bedankt sich bei allen
ehren- und hauptamtlichen Mitarbeitern, Übungsleiterinnen und Übungsleitern
sowie allen Sponsoren,
für die mit viel Engagement geleistete Arbeit
und Unterstützung im Jahr 2017.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien
sowie allen unseren Mitgliedern und Familien
ein gutes, erfolgreiches und gesundes Jahr 2018


Im Namen des Gesamtvorstands

Erwin Weber             Karl Hubert
1.Vorsitzender          2.  Vorsitzender​
Dez 07
Drei Generationen spielen Zirkus

​Wir spielen wieder wie im Zirkus und planen die nächsten vier Familientage.


Hier der erste im Jahr 2018: 

Termin: Sonntag, 28. Januar 2018, 11 bis 17 Uhr

„Wir bewegen uns wie im Zirkus“ -  Zirkus-Sonntage für drei Generationen

„Manege frei für drei Generationen – Wir bewegen uns wie im Zirkus“. Mit dieser Aufforderung zum Jonglieren, zum Balancieren, zum Einrad fahren und zum gemeinsamen Bauen von akrobatischen Pyramiden lädt der Sportverein Hilden-Ost zusammen mit dem Hildener Mitmachzirkus ein. Mit drei Familientagen für Menschen zwischen 5 und 75 setzt diese Bewegungsinitiative seine zirkuspädagogischen Angebote fort: Die Gesetze der Schwerkraft aufheben und Gegenstände durch die Luft fliegen lassen – das ist Jonglage. Mit anderen den Eifelturm oder die Oströmische Pyramide bauen, das nennen Zirkusleute Akrobatik und „Slacklining“ ist ein trendiger Sport, bei dem über eine Slackline – eine Art Schlappseil – balanciert wird.

Am Sonntag, den 28. Januar, beginnt um 11 Uhr der „Zirkus-Schnupper-Tag“ für Kinder ab 5 Jahren, ihre Eltern und Großeltern und andere sportliche Menschen.

Alles beginnt mit dem vierfarbigen Schwungtuch, aus dem das Zirkus-Zelt aufgebaut wird. Wer dann auf dem Einrad fahren möchte oder den neuen Seiltanz auf der Slackline ausprobieren möchte, der sollte sich zu diesem sportlichen Zirkus-Tag anmelden. Trainiert werden die Nachwuchsartisten von der Übungsleiterin Chiara Heyn, die selber in einer Artistik-Gruppe eifrig trainiert hat und seit zehn Jahren anderen die Zirkuskunststücke beibringt. Die Kosten für den Kurs betragen 10 € (ermäßigt 5 €) und mitzubringen ist ein essbarer Beitrag zum „tauschen & teilen“ und Picknick-Geschirr. Wer ein eigenes Einrad besitzt, sollte dieses mitbringen.

Der sportliche Workshop „Manege frei für drei Generationen“ beginnt am Sonntag, den 28. Januar, um 11 Uhr, und endet gegen 16 Uhr mit einer kleinen Präsentation von Bewegungen wie im Zirkus. Das Training und die Aufführung mit anschließendem Mitmachzirkus für das Publikum finden in Hilden in der Sporthalle am Kalstert, Franz-Hals-Weg 2 statt.

Drei weitere Zirkus-Sonntage für drei Generationen sind für den 25. Februar, den 18. März und den 15. April geplant. Im Februar werden Balancestationen aufgebaut, im März wird die Schwerkraft aufgehoben und jongliert, im April gibt es eine richtige selbstgemachte Zirkusaufführung. Bitte unbedingt anmelden, da nur 25 Plätze zur Verfügung stehen.

Anmeldungen und weitere Informationen bei: 

Christian Meyn-Schwarze, Kontakt über die E-Mail-Adresse meynschwarze@t-online.de oder abends telefonisch unter 02103 / 3 16 07.


Feb 22
Mitgliederhauptversammlung 2017, Freitag, 28.04.2017, 19.30 Uhr

Liebe Mitglieder,

am Freitag, den 28. April 2017, findet die diesjährige ordentliche Mitgliederhauptversammlung in unserem Vereinsheim "LongeInn§ auf der Sportanlage Kalstert statt.

Wir bitten Sie, sich diesen Termin vorzumerken.

Die persönliche Einladung und die Tagesordnung geht Ihnen im März 2017 noch zu.

Wir suchen noch einen Kandidaten für die vakante Vorstandsfunktion Kassenwart.

Interessenten bitten wir, telefonischen Kontakt mit dem 1. Vorsitzenden Erwin Weber unter 01733523429 oder den 2. Vorsitzenden Karl Hubert 015732414599 aufzunehmen.  


Dez 22
Wir bewegen uns wie im Zirkus

Termin: Sonntag, 29. Januar 2017, 11 bis 17 Uhr

 

„Wir bewegen uns wie im Zirkus“

 

Zirkus-Sonntage für drei Generationen

 

„Manege frei für drei Generationen – Wir bewegen uns wie im Zirkus“. Mit dieser Aufforderung zum Jonglieren, zum Balancieren, zum Einrad fahren und zum gemeinsamen Bauen von akrobatischen Pyramiden lädt der Sportverein Hilden-Ost zusammen mit dem Hildener Mitmachzirkus ein. Mit einem Familientag für Menschen zwischen 5 und 75 setzt diese Bewegungsinitiative seine zirkuspädagogischen Angebote fort: Die Gesetze der Schwerkraft aufheben und Gegenstände durch die Luft fliegen lassen – das ist Jonglage. Mit anderen den Eifelturm oder die Oströmische Pyramide bauen, das nennen Zirkusleute Akrobatik und „Slacklining“ ist ein trendiger Sport, bei dem über eine Slackline – eine Art Schlappseil – balanciert wird.

 

Am Sonntag, den 29. Januar, beginnt um 11 Uhr der dritte „Zirkus-Schnupper-Tag“ für Kinder ab 5 Jahren, ihre Eltern und Großeltern und andere sportliche Menschen.

Alles beginnt mit dem vierfarbigen Schwungtuch, aus dem das Zirkus-Zelt aufgebaut wird. Wer dann auf dem Einrad fahren möchte oder menschliche Pyramiden bauen möchte, der sollte sich zu diesem sportlichen Zirkus-Tag anmelden. Trainiert werden die Nachwuchsartisten von der Übungsleiterin Chiara Heyn vom Jongliertreff, die seit zehn Jahren anderen die akrobatischen Zirkuskunststücke beibringt. Die Kosten für den Kurs betragen 10 € (ermäßigt 5 €) und mitzubringen ist ein essbarer Beitrag zum „tauschen & teilen“ und Picknick-Geschirr. Wer ein eigenes Einrad besitzt, sollte dieses mitbringen.

Der sportliche Workshop „Manege frei für drei Generationen“ beginnt am Sonntag, den 29. Januar, um 11 Uhr, und endet gegen 16 Uhr mit einer kleinen Präsentation von Bewegungen wie im Zirkus. Das Training und die Aufführung mit anschließendem Mitmachzirkus für das Publikum finden in der Hildener Sporthalle am Kalstert, Franz-Hals-Weg 2 statt.

Drei weitere Zirkus-Sonntage für drei Generationen sind für den 12. Februar, den 5. März und den 2. April 2017 geplant.

Anmeldungen und weitere Informationen bei: 

Christian Meyn-Schwarze, Kontakt über die E-Mail-Adresse meynschwarze@t-online.de oder abends telefonisch unter 02103 / 3 16 07.

Mehr Informationen hier: www.hildener-jongleure.jimdo.com



Nov 22
Wir bewegen uns wie im Zirkus

​Termin: Sonntag, 27. November 2016, 11 bis 17 Uhr

 

„Wir bewegen uns wie im Zirkus“

 

Zirkus-Sonntage für drei Generationen

 

„Manege frei für drei Generationen – Wir bewegen uns wie im Zirkus“. Mit dieser Aufforderung zum Jonglieren, zum Balancieren, zum Einrad fahren und zum gemeinsamen Bauen von akrobatischen Pyramiden lädt der Sportverein Hilden-Ost zusammen mit dem Hildener Mitmachzirkus ein. Mit einem Familientag für Menschen zwischen 5 und 75 setzt diese Bewegungsinitiative seine zirkuspädagogischen Angebote fort: Die Gesetze der Schwerkraft aufheben und Gegenstände durch die Luft fliegen lassen – das ist Jonglage. Mit anderen den Eifelturm oder die Oströmische Pyramide bauen, das nennen Zirkusleute Akrobatik.

 

Am Sonntag, den 27. November, beginnt um 11 Uhr der zweite „Zirkus-Schnupper-Tag“ für Kinder ab 5 Jahren, ihre Eltern und Großeltern und andere sportliche Menschen.

Alles beginnt mit dem vierfarbigen Schwungtuch, aus dem das Zirkus-Zelt aufgebaut wird. Wer dann auf dem Einrad fahren möchte oder Pyramiden zwischen den Zirkus-Leitern bauen möchte, der sollte sich zu diesem sportlichen Zirkus-Tag anmelden. Trainiert werden die Nachwuchsartisten von der Übungsleiterin Chiara Heyn vom Jongliertreff , die seit zehn Jahren anderen die akrobatischen Zirkuskunststücke beibringt. Die Kosten für den Kurs betragen 10 € (ermäßigt 5 €) und mitzubringen ist ein essbarer Beitrag zum „tauschen & teilen“ und Picknick-Geschirr. Wer ein eigenes Einrad besitzt, sollte dieses mitbringen.

Der sportliche Workshop „Manege frei für drei Generationen“ beginnt am Sonntag, den 27. November, um 11 Uhr, und endet gegen 16 Uhr mit einer kleinen Präsentation von Bewegungen wie im Zirkus. Das Training und die Aufführung mit anschließendem Mitmachzirkus für das Publikum finden in der Hildener Sporthalle am Kalstert, Franz-Hals-Weg 2 statt.


Vier weitere Zirkus-Sonntage für drei Generationen sind für den Winter geplant:

und zwar für den 29. Januar,

den 12. Februar,

den 5. März

und den 2. April 2017


Anmeldungen und weitere Informationen bei: 

Christian Meyn-Schwarze, Kontakt über die E-Mail-Adresse meynschwarze@t-online.de

oder abends telefonisch unter 02103 / 3 16 07.

 ​​

herzliche Einladung und viele Grüße vom ganzen Mitmachteam


Jun 18
Jonglage und Artistik wieder da

Wir haben wieder eine Abteilung Jonglage und Artistik​ im SV Hilden-Ost und die präsentiert sich auf der neuen Homepage: http://hildener-jongleure.jimdo.com/​

Aug 16
Jugendclub Mühle-Ost

In der ersten Septemberwoche eröffnen wir den zweiten Standort des Jugendclubs Mühle im Vereinsheim des SV Hilden Ost! An drei Tagen die Woche (Dienstag, Donnerstag, Freitag) haben wir von nun an ab 15.00 bis 20.00 für euch geöffnet! In der ersten Woche erwartet euch zudem an jedem Öffnungstag eine Aktion, von denen wir genauere Details vor Ort bekannt geben werden! Wir freuen uns schon auf euch und hoffen, ihr besucht uns zahlreich!

Plakat zur Eröffnung mit weiteren Infos
Eröffnung JC-MO.pdf (PDF, 719kB)

Flyer des Jugendclub Mühle
Flyer JC.pdf (PDF, 5MB)

Link zum Jugendclub auf Facebook:
http://www.jugendclub-muehle.de​​ 

Aug 16
Jubiläumsausgabe Ost-Report

Wir präsentieren Ihnen die Jubiläumsausgabe des Ost-Report zum 40-jährigen Vereinsbestehen.

Die PDF-Datei hat knapp 6MB und Sie können sie hier herunterladen: ​Jubiläumsausgabe2015.pdf

Apr 28
Neueröffnung Vereinsheim Kalstert

Neueröffnung2015.png

Apr 28
Tanz in den Mai 2015

Mai2015.png

1 - 10Next